Zum Inhalt

Internetzugang

Wozu braucht die EZCast Pro Box II einen Internetzugang?

Für die EZCast Pro Box II wird eine Internet-Verbindung in folgenden Fällen benötigt:

  • Sie sind mit der Pro Box II per Apple AirPlay, Chromecast oder die EZCast Pro Software bzw. die App verbunden und möchten Inhalte vom Internet präsentieren.

  • Sie möchten die Pro Box II auf die neueste Firmware-Version aktualisieren.

  • Sie möchten per Fernzugriff auf die Funktion Erweiterte Einstellungen zugreifen, um die EZCast Pro Box II zu verwalten.

  • Integriertes Netzwerk: Wenn alle Ihre Endgeräte und EZCast Pro-Geräte im gleichen Netzwerk sind, entfällt die Notwendigkeit, jedes Mal zur SSID des EZCast Pro zu wechseln, wenn Sie Ihren Bildschirm in einen anderen Raum übertragen möchten.

Hinweis

Eine Miracast-Verbindung mit der EZCast Pro Box II wird als zusätzliche WLAN-Verbindung nur zur Übertragung des Bildschirms ausgebaut. Für die Internetinhalte verwendet das Endgerät die bisherige bzw. die zuletzt verbundene WLAN/LAN Internetverbindung oder es nutzt den mobilen Datenzugang eines Providers. Weitere Informationen zu Miracast finden Sie hier.

EZCast Pro Box II mit WLAN verbinden

Mit Hilfe der Funktion Erweiterte Einstellungen in der EZCastPro Software für Windows und macOS oder in der App für Android und iOS können Sie Ihr EZCast Pro Gerät mit Ihrem WLAN vebinden.

Erweiterte Einstellungen öffnen

  • Rufen Sie die App bzw. die Software EZCastPro auf Ihrem Gerät auf und wählen Sie die Pro Box II aus der Geräteliste aus.

  • Auf Windows/macOS wählen Sie Erweiterte Einstellungen unten links:

  • Auf iOS/Android wählen Sie die Schaltfläche Einstellungen oben links, anschließend tippen Sie auf Erweiterte:

Sich als Admin anmelden

  • Geben Sie das Admin-Kennwort ein und klicken Sie auf OK, um sich anzumelden. Standardmäßig lautet das Kennwort 000000. Wenn dieses Kennwort nicht akzeptiert wird setzen Sie das Gerät per Reset-Schalter zurück.

Networkeinstellungen auswählen

  • Aus dem Menü oben links wählen Sie Networkeinstellungen.

  • Wählen den Punkt Mit 5GHz WLAN-Router/AP verbinden aus.

  • Verbinden Sie die Pro Box mit Ihrem WLAN-Router.

Hinweis

Bitte beachten: Standardmäßig kann die EZCast Pro Box II nur mit einem 5GHz WLAN-Router verbunden werden. Sie können jedoch den Legacy-Modus (2,4 GHz WLAN) aktivieren.

  • Wenn die EZCast Pro Box II mit Ihrem Netzwerk bzw. Ihrem Router verbunden ist, wird eine von Ihrem Netzwerk vergebenen IP-Adressen mit der Bezeichnung Infrustructure IP auf dem Bildschirm angezeigt, wie unten abgebildet:

EZCast Pro Box II mit LAN verbinden

Schließen Sie dazu ein Netzwerkkabel in den ETHERNET Anschluss an der Rückseite der EZCast Pro Box an und verbinden Sie das Kabel mit Ihrem Netzwerk bzw. mit Ihrem Router.

Bitte beachten

Wenn ein LAN-Kabel an der Box angeschlossen ist, wird der Internetzugang per WLAN automatisch deaktiviert.

  • Wenn die EZCast Pro Box II mit Ihrem Netzwerk bzw. Ihrem Router verbunden ist, wird eine von Ihrem Netzwerk vergebenen IP-Adressen mit der Bezeichnung Infrustructure IP auf dem Bildschirm angezeigt, wie unten abgebildet: